Qualitativ Hochwertiges Fleisch

und überzeugender Geschmack

Eine besondere Zartheit und den unverkennbar leckeren Geschmack erlangt unser Färsenfleisch durch Faktoren wie Mutterkuh-Herdenhaltung auf der Weide, mind. 120 Tage Weidegang im 2. Jahr und max. 30 % Fütterung von Maissilage. Außerdem wird das Fleisch mind. 3 Wochen an der Luft gereift, um weitere Zartheit zu garantieren.

Ihr individuelles Fleischpaket erwerben Sie bei uns portioniert und vakuumiert sowie frisch oder schockgefrostet. In der Regel schlachten wir je nach Bestellaufkommen mehrfach im Jahr, während der Spargel-Saison haben wir dauerhaft schockgefrostetes Fleisch zu verkaufen - passend zu ihrem perfekten Spargel-Menü.

Hier bekommen Sie ihr Bestellformular.

Dies können Sie uns formlos per Fax, per Email oder per Post zurück senden.

Kontaktieren Sie uns unter 0175/411 25 82. Wir freuen uns auf Sie.

Artgerechte Tierhaltung

nach NEULAND-Richtlinien

Legen Sie wert auf qualitativ hochwertiges Fleisch, eine artgerechte Tierhaltung und einen weitgehend schonenden Schlachtvorgang? Dann sind Sie hier bei uns genau richtig.

Wir kaufen und erzeugen selbst Absetzer nach BIO-Richtlinien. Seit 1996 führen wir unseren Betrieb nach dem NEULAND-Programm und unsere Tiere danken es uns. Im Wesentlichen macht die NEULAND-Tierhaltung Folgendes aus:

  • Haltung auf Stroh
  • mehr Platz pro Tier als in den meisten BIO-Programmen
  • Außenklimareize / Weidegang für alle Tierarten
  • keine nicht-kurativen Eingriffe am Tier z. B. keine Enthornung
  • kein Einsatz von Gentechnik in Futtermitteln

Detaillierte Informationen zu den Richtlinien zur Rinderhaltung finden Sie hier.

Zusätzlich zum Direktverkauf vermarkten wir unser Fleisch über die Artgemäß GmbH & Co. KG. 

Bei Youtube erhalten Sie in regelmäßigen Abständen kleine Infoclips zu NEULAND-spezifischen Themen.

Die Bedeutung von artgerechter Tierhaltung bei NEULAND und welche Rolle Artgemäß dabei spielt, sehen sie hier:

Slow Food Deutschland e. V.